Suche

5. Platz für Seidl I Waller

Beim PRO TOUR ELITE 16-Turnier in Uberlandia/Brasilien holen sich Robin Seidl und Philipp Waller mit großartigem Beachvolleyball erneut eine Spitzenplatzierung. Diesmal wird es nach einem zweiten Platz im Pool, knapp hinter den Weltmeistern Mol/Sørum, und ihrem Viertelfinal-Spiel gegen die WM-Dritten George/Andre, Platz 5.


Gleich zum Auftakt haben Robin Seidl und Philipp Waller ihre Gegner, Hans Hannibal/Marco Lucarelli (URU), souverän 21:14, 21:13 besiegt. Im Match zwei gegen Anders Mol/Christian Sørum hatten sie einige Chancen zu gewinnen, verloren aber knapp mit 1:2 (21:18, 15:21, 12:15) und stiegen als Gruppenzweite ins Viertelfinale auf.


Im Match gegen die Nummer 5 der FIVB-Rangliste, die Brasilianer George Wanderley/Andre Loyola, konnten sie im ersten Satz immer wieder aufholen, mussten ihn aber trotzdem abgeben. Gegen Ende des zweiten Satzes kämpften sie sich souverän zurück, mussten sich aber dann doch mit 2:0 (21-16, 21-16) geschlagen geben.


"Jetzt nochmal einen 5. Platz, das bringt uns gute Punkte. Es war ein gutes Turnier von uns. Trotzdem ist es im Moment sehr schade, weil ich glaube, dass mehr drinnen gewesen wäre. Vor allem im letzten Spiel habe ich nicht ganz in den Rhythmus gefunden. Ich finde, dass es nicht mein bestes Spiel heuer war. Deshalb bin ich nicht ganz zufrieden. Im Großen und Ganzen können wir mit unserem Finish der Saison 2022 sehr zufrieden sein. Ich freue mich auf die nächsten Aufgaben, die 2023 auf uns zukommen", meint Philipp Waller.

"Nach der langen Reise, nach unserem Semifinal-Erfolg, war es mental und physisch nicht ganz leicht für uns. Wir haben uns als Ziel gesetzt, TOP 5 zu machen, das haben wir geschafft. Heute haben wir den Fokus, nochmal eine Top-Leistung abzurufen, nicht geschafft. Die Brasilianer haben heute echt super gespielt. Es war schlussendlich nicht gut genug, um ins Halbfinale einzuziehen. Saugeil, dass wir heuer ein Semifinale geschafft haben und jetzt auch einen Fünften. Positives Resümee! Das stimmt uns natürlich auch positiv für die Olympia Quali!", ist Robin Seidl zufrieden.

Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!


© Volleyball World


© Volleyball World


© Volleyball World

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen