Suche

Neues Mitglied im Weinbauverein Brunn am Gebirge

Marcell Randa-Frank von Fruchtbau Randa


Der Weinbauverein Brunn am Gebirge freut sich über ein neues Mitglied. Vor kurzem wurde Marcell Randa-Frank von Fruchtbau Randa aufgenommen. Seit dem Vorjahr betreibt er seine Buschenschank im Barmhartstal am sogenannten Randa Acker.


Zum Weinbau kam er, durch seine Leidenschaft zum Genuss im Jahr 2020. Als FRUCHTBAU, spezialisiert er sich auf die Produkte vor, während oder nach dem Weingenuss. Früchte und Knoblauch gedeihen ebenfalls in seiner Manufaktur.


In seiner Buschenschank am Randa Acker erwarten die Gäste Brote, das Hausstangerl, der Gemischte Satz, WERMUT Elixier Traditionell, Acquavite d´Uva und der Glühwein aufs Brot. Das nächste Ausstecken findet am 06., 07., 08., 13., 14., 15., 26., 27., 28. und 29.05.2022 statt. Bei Schönwetter ist am Freitag ab 15:00 Uhr und Samstag, Sonntag und Feiertag ab 14:00 Uhr geöffnet.


"Ich freue mich sehr, wieder ein neues Mitglied im Weinbauverein zu begrüßen. Die Buschenschank am Randa Acker ist sehr bodenständig und eine Bereicherung für den Brunner Berg", so Andreas Wieninger, Obmann des Weinbauvereins Brunn am Gebirge.


Zu Fruchtbau Randa


Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!

© informativ.cc

Obmann Andreas Wieninger (rechts) freut sich über Marcell Randa-Frank, das neue Mitglied im Weinbauverein Brunn am Gebirge.



GOLD für Fruchtbau Randa


Bei der Frankfurt International Spirits Trophy, einem der größten internationalen Spirituosenwettbewerbe in Deutschland wurde der Acquavite d'Uva, der Gewürz Traminer Edelbrand von Fruchtbau Randa, mit GOLD ausgezeichnet. Das jüngste Mitglied des Weinbauvereins Brunn am Gebirge hatte zum ersten Mal an einem internationalen Wettbewerb teilgenommen und gleich gewonnen.


"Die Nachricht überraschte mich beim Abendessen, unspektakulär per E-Mail. Für mich und uns war es ein phantasmagorisches Ereignis, mit dem ich beim ersten Mal nicht gerechnet habe", strahlt Marcell Randa-Frank.


Über die Frankfurt International Spirits Trophy


Mit 154 Kategorien bietet die Frankfurt International Spirits Trophy eine breite Selektion an Spirituosen. Eine internationale Jury, bestehend aus Experten, Brennmeistern, Fachjournalisten oder Edelbrandsommeliers, verkostet blind. Die Spirituosen werden in Kategorien eingeteilt und nach Region, Alter und Alkoholgehalt verkostet und bewertet. Maximal ein Drittel der Einreichungen wird ausgezeichnet.


Zur Frankfurt International Spirits Trophy


Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!

© informativ.cc

Marcell Randa-Frank mit seinem gold-prämierten Acquavite d'Uva.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen