top of page
Suche

Website: 6 Foto-Sünden

Website: 6 Foto-Sünden ✅ Website schnell & einfach erstellen lassen? Informativ! Gisela Plank, liefert Web für Vielbeschäftigte samt fundierter Beratung, flotter Umsetzung und laufender Betreuung.

Kennen Sie das? Ich rufe eine Website auf und sehe das erste Foto. Ich bin verwirrt, entsetzt, oft auch irritiert! Zwei Sekunden später bin ich auch schon wieder weg.


❇️ In diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie mit Ihren Fotos, positive Emotionen bei Ihren Wunschkunden auslösen.


Bilder sprechen mehr als 1.000 Worte


Fotos sind für Ihre Website einfach unerlässlich. Wir erfassen Bilder viel schneller als Texte. Unser Gehirn speichert sie länger ab. Möchte man in Erinnerung bleiben, kommt man an Fotos einfach nicht vorbei.


Die Optik spielt gerade beim Kauf eine entscheidende Rolle! Kaufen Sie bei einem Unternehmen, dessen Webauftritt verstaubt, unprofessionell und altmodisch aussieht?


Hier sind 6 Foto-Sünden, die Sie vermeiden sollten.


  1. Totaler Mischmasch Unterschiedliche Farbwelten und Fotostile bringen ein komplettes Durcheinander in Ihre Website. ✅ Setzen Sie auf einen Fotostil und verwenden Sie Ihre Unternehmens-Farben.

  2. Pfeif auf die Zielgruppe Sie möchten Freiberufler coachen, dann präsentieren Sie sich in Frack und Fliege oder perfekt gestylt mit Ball Make-up. 😅 ✅ Lassen Sie sich authentisch fotografieren. So, wie Sie auch bei Kundenterminen auftreten.

  3. Unscharf ist modern Wurscht, wenn das Foto mal nicht so optimal ist, einfach rauf auf die Website. Schlechte Fotos sind besser als keine. ✅ Bitte achten Sie unbedingt auf Qualität und Bildaussage. Auch Kamerafotos können pixelig sein.

  4. Es lebe Photoshop Weg mit den Falten. Gleich noch die Gesichtsform schmälern und die Lippen aufblasen. Fertig! ✅ Bildbearbeitung bitte mit Maß und Ziel einsetzen. Man sollte Sie wiedererkennen. 😉

  5. So abstrakt, wie nur möglich Technische, abstrakte Fotos, die nichts mit dem Text zu tun haben, schrecken bestimmt ab. So lösen Sie keinerlei Emotion aus! ✅ Verwenden Sie Fotos, die Menschen zeigen und zum Text passen.

  6. Riesige Dateien Ruinieren Sie die Ladezeit Ihrer Website mit übergroßen Profifotos. Ihre Wunschkunden werden so schnell das Weite suchen. ✅ Optimieren Sie die Fotos-Größe für Ihre Website.


Viel Erfolg mit diesen Tipps! Und viele Kundenanfragen!


Sie finden meine Tipps interessant und möchten das Projekt gerne mit meiner Hilfe angehen? Sehr gerne! Hier geht es zu meinem Kontaktformular


Sie suchen nach Tipps für erfolgreiche Webtexte? Dann hier klicken.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page