top of page
Suche

WM: 2. Sieg für Seidl/Pristauz

Bei der Beachvolleyball WM im mexikanischen Tlaxcala gewinnen Robin Seidl und Moritz Pristauz auch das stark umkämpfte Match gegen Ranghieri/Carambula, die Nummer 5 des Turniers mit 2:1 (19:21, 21:17, 15:12).


"Es war eine sehr spannende, extrem enge Partie. Es ging hin und her. Im Endeffekt war es ein Spiel auf Augenhöhe. Mega cool, war unser Comeback im dritten Satz bei 10:6. Wir hatten eine gute Taktik und haben das Spiel gut gelesen. Wir haben uns weiter vertraut und auch in schwierigen Momenten an uns geglaubt. Das ist am Schluss dann aufgegangen", berichtet Moritz Pristauz.

"Es war ein sehr zaches Spiel mit schweren Bedingungen und drehendem Wind. Unsere Gegner waren heiß, extrem fokussiert und gut vorbereitet. Sie haben sehr, sehr gut gespielt. Wir haben kämpfen müssen, den Fokus zu halten und weiter aggressiv und mutig zu bleiben. Es war nicht leicht. Wir haben es geschafft und verdient 2:1 gewonnen. Das ist saugeil! Jetzt haben wir die große Chance auf den Gruppensieg. Das war natürlich unser Ziel, aber ein riesengroßes Ziel. Das ist schon sehr, sehr nice!", freut sich Robin Seidl.

Am Montag, 9.10.2023 um 05:00 Uhr spielen Seidl/Pristauz das letzte Spiel der Gruppenphase gegen Mora/Lopez aus Nicaragua.


Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page