Suche

Emma Plank Schule: Karitatives Kekse backen

An der Emma Plank Schule am Gießhübl stand vor kurzem Kekse backen für den guten Zweck auf dem Programm. SchülerInnen und ihre Familien brachten ihr Lieblingsrezept, alle Zutaten und viel Begeisterung zum karitativen Kekse backen und Kranzbinden mit. Das Flüchtlingslager Traiskirchen, die Brunner Tafel, Moja und der Vösendorfer BMX-Verein freuen sich über die in der Emma Plank Schule liebevoll hergestellten Köstlichkeiten.


Unlängst wurde in der Emma Plank Schule am Gießhübl gebacken, was das Zeug hält. SchülerInnen, Eltern, FreundInnen und UnterstützerInnen hatten sich eingefunden um für den guten Zweck köstliche Kekse und wunderschön dekorierte Adventkränze herzustellen. Die KeksbäckerInnen hatten ihr Lieblingsrezept und alle erforderlichen Zutaten mitgebracht. Mit viel Liebe wurden Teige geknetet, Kekse ausgestochen, gebacken und dekoriert. In einem weiteren Raum wurden Kränze gebunden und mit glitzernden Schleifen und Kerzen dekoriert. Es roch herrlich nach Reisig, Zimt und Lebkuchen. Die Begeisterung für die gute Sache war überall spürbar.


Die Weihnachts-Kekse und -Kränze wurden an vier, teilweise karitative Organisationen gespendet. Moja, die mobile Jugendarbeit in Mödling und der Vösendorfer BMX-Verein werden die Produkte am Adventmarkt verkaufen. Die Brunner Tafel und das Flüchtlingslager Traiskirchen freuen sich ebenfalls über Weihnachtliches aus der Emma Plank Schule.


„Wir freuen uns sehr, dass unsere SchülerInnen und ihre Familien so viel Begeisterung für unser karitatives Projekt an den Tag gelegt haben. Schön, dass wir mit den köstlichen Keksen und den wunderschönen Adventkränze andere Organisationen unterstützen können“, meinten die SchulleiterInnen Dipl. Päd. Zorica Obrovac-Melber und Mag. Androulla Höller stolz.

Neues aus der Emma Plank Schule


Die Emma Plank Schule wächst. Während der Pandemie wurden die Unterrichtsräume der Emma Plank Schule um 200 m² erweitert. 15 neue Laptops wurden angeschafft, damit z. B. im Gegenstand Digitale Bildung zwei Gruppen parallel arbeiten können. Seit diesem Schuljahr wird Französisch im Schulalltag gesprochen und eine Leseomi unterstützt täglich die 1. bis 3. Schulstufe.


Nächste Veranstaltungen


Am 15.12.2022 ab 15:00 Uhr findet das Weihnachtstheater und ein kleiner Weihnachtsmarkt im Veranstaltungsraum der Emma Plank Schule statt. Die SchülerInnen haben kleine Geschenke, wie selbstgebastelten Schmuck, Christbaum-Anhänger, Windlichter und Kekse hergestellt.


Die Emma Plank Schule wird in drei Mehrstufenklassen - Elementarstufe (1. – 3. Schulstufe), Mittelstufe (4. – 6. Schulstufe) und Sekundarstufe (7. – 9. Schulstufe) - geführt. Ziel ist es, auf die individuellen Stärken der SchülerInnen einzugehen und sie in ihrem persönlichen Potential zu fördern. Besonderer Fokus wird dabei auf Englisch und Französisch im Schulalltag, Forschen und Experimentieren in Physik und Chemie, kreatives Arbeiten z. B. im Bühnenspiel und viel Bewegung im Garten gesetzt. Diese stoffliche Vielfalt wird in offenen Unterrichtsformen von 14 Pädagoginnen und Pädagogen und einer Psychologin mit verschiedenen reformpädagogischen Zugängen, wie der Montessoripädagogik und dem Jenaplan als Werkzeug, umgesetzt.

Bereits 2016 wurde der Emma Plank Schule das Öffentlichkeitsrecht auf Dauer verliehen.


www.emmaplankschule.at


Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!

xxx, xxx und xxx beim Kekse backen.

© www.informativ.cc


xx und xx gestalteten wunderschöne Kränze.

© Emma Plank Schule


xx und xx

© www.informativ.cc


xx und xx

© www.informativ.cc


xx und xx

© www.informativ.cc


xx und xx

© www.informativ.cc

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen