top of page
Suche

Martin Niegl gewinnt Vinaria-Verkostung

Martin Niegl ist Sieger der VINARIA-Verkostung Thermenregion Weiß. Sein Rotgipfler 2021 wurde mit 17,6 Punkten der bestbewertete Wein der Verkostung.


Unter den TOP20 konnten sich aber auch noch drei andere Niegl-Weine platzieren: Chardonnay Heugasse 16,7 Punkte (Platz 11), Chardonnay Herzogberg 16,4 Punkte (Platz 18) und Rotgipfler Goldtruhe 16,4 Punkte (Platz 20).


Martin Niegl gewann auch die Rubrik Top Rotgipfler. In der Kategorie Top Chardonnay wurden seine Weine Dritter und Fünfter, bei den TOP Pinot Blanc Vierter und bei Best Buy Thermenregion Weiß bis € 10,- Zweiter.


"In der Thermenregion haben wir großartige Weinbau-Betriebe. Da an vorderster Front mit dabei zu sein, ist eine große Freude. Und dann noch mit meinen absoluten Lieblingssorten, dem Rotgipfler und dem Chardonnay", strahlt Winzer Martin Niegl.

Zwei Kronen von VINARIA


Vor kurzem wurde das Weingut Niegl von Vinaria mit zwei Kronen ausgezeichnet.


"Martin und Karin Niegl führen dieses empfehlenswerte Bio-Weingut mit angeschlossenem Heurigen in Brunn am Gebirge. Trotz reichlich Zulauf der lokalen Bevölkerung gibt man sich hier nicht mit der Erzeugung einfacher Schankweine zufrieden, sondern strebt nach hochwertigen Qualitätsweinen – und das mit Erfolg. Weiß wie Rot gelingen sehr gut, dazu gibt es ab und zu einmal Süßweine und auch einige vielversprechende Experimente mit Natural Wines", schreibt Vinaria über das Weingut Niegl.


Download in druckfähiger Auflösung: Foto anklicken!


Kurzinfo Weingut Niegl


Aus Leidenschaft zur Natur produziert das Weingut Niegl sortentypische Bio-Weine, Bio-Obst und regionale Köstlichkeiten.


Die Qualität der Weine ist ein Zusammenspiel von Pflanze, Natur und Zeit. Nur auf einem lebendigen Boden entstehen Weine voller Leben. Aus diesem Grund wurden die 8 ha Weingarten und 2 ha Obstgärten auf biologische Bearbeitung umgestellt. Ausschließlich handverlesene Trauben sorgen für einen dichten Charakter und fülligen Körper der Niegl-Weine.


Produziert wird in einem Mix aus Tradition und modernen Methoden, wobei Kreativität und Experimentierfreudigkeit nicht zu kurz kommen, wie sich mit Orange Wein, Verjus, Marillensirup und Apfelfrizzante leicht zeigen lässt, die man jeden Samstag im Ab-Hof Verkauf oder im Online Shop erwerben kann.


Auf österreichische und regionale Lieferanten für den Heurigen wird sehr großer Wert gelegt. Am Heurigenbuffet werden je nach Saison z.B. Lammfleisch vom Leitabauer, Fisch von Gut Dornau, Wildspezialitäten von Wiesmayer Wild aus Hennersdorf oder Kürbiskernöl von Familie Pillitsch aus Achau, geboten.


Weinbauverein Brunn am Gebirge


Der Weinbauverein Brunn am Gebirge ist ein Zusammenschluss der örtlichen Weinhauer, die gemeinsam Weine der Spitzenklasse keltern und Veranstaltungen rund um das Thema Wein organisieren.


Somit hat man jedes Jahr bei mehreren Veranstaltungen die Möglichkeit, die Brunner „Tröpferl“ dort zu verkosten, wo sie entstehen. Die Brunner Heurigen bieten ihren Gästen mit ausgesuchten Qualitäts- und Prädikatsweinen und einer großen Auswahl schmackhafter Gerichte, ein Erlebnis der besonderen Art; und das alles nur wenige Minuten von Wien.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page