top of page
Suche

Tipps für erfolgreiche Webtexte

So schreiben Sie Webtexte, die Wunschkunden anziehen


Fehlen Ihnen die Worte, wenn Sie für Ihre Website texten möchten? Sind Sie unsicher, ob Ihr Text Ihre Wunschkunden anspricht? Haben Sie Sorge, dass Ihre Fachausdrücke nicht verstanden werden?


Ich liebe gute Texte! Texte, die Bilder in meinem Kopf entstehen lassen. Die gut strukturiert sind, mich total ansprechen und beim Lesen einfach Freude machen.

Wie schreibt man aber Texte, die von Interessenten gerne gelesen werden? In diesem Blogbeitrag gebe ich Ihnen 8 Praxis-Tipps, die Sie leicht umsetzen können.



  1. Kundenbrille aufsetzen! Sie möchten Ihre Wunschkunden ansprechen? Versetzen Sie sich in eine Kundin und überlegen Sie, welche Probleme sie hat. Wonach sucht sie? Was braucht sie? Mit welchem Angebot können Sie ihr Leben erleichtern? Schreiben Sie alle Texte aus Kundensicht, dann werden sich Ihre Traumkunden bestimmt wiederfinden und sich länger auf Ihrer Website aufhalten. ✅ Website-Besucher gezielt ansprechen

  2. Aussagekräftige Überschriften Wir alle möchten schnell die gesuchten Infos auf einer Homepage finden. Deshalb lesen wir nicht mehr, wir scannen! Wir lesen Teile und versuchen den gewünschten Inhalt flott zu erkennen. Mit Überschriften, die genau sagen, was im Text darunter zu finden ist und Schlüsselwörtern, die ihr Business betreffen, erleichtern Sie Besuchern die Nutzung Ihrer Website. ✅ Traumkunden finden leichter zu den gesuchten Informationen

  3. Wichtiges zuerst Infos, die Besucher unbedingt gelesen haben sollten, kommen ganz an den Anfang! Der Einstieg in Ihre Website ist das absolut Wichtigste! Verschenken Sie diese wichtigen Zeilen nicht mit einem "Herzlich Willkommen bei Firma XY"! Kommen Sie gleich zur Sache und sagen Sie, welche Kundenprobleme Sie lösen und welchen Mehrwert Sie bieten. ✅ Interessenten wissen gleich, was Sie anbieten

  4. Einfacher Schreibstil Vermeiden Sie Fachausdrücke und technischen Schnick-Schnack! Schreiben Sie so, als würden Sie mit Ihren Kunden sprechen. Einfach, leicht erfassbar und für Jedermann gut verständlich, sollte Ihr Ziel sein. ✅ Wunschkunden verstehen leichter, was Sie zu sagen haben

  5. Bilder im Kopf Lassen Sie mit Ihren anschaulichen Texten, Bilder im Kopf Ihrer Besucher entstehen. Ausdrücke, wie Meeresbrandung, Traumküche oder Erholung pur, sprechen beide Gehirnhälften an. ✅ Lösen Sie Emotionen bei Ihrem Wunschkunden aus

  6. Gute Struktur Unmengen an Text schrecken ab! Gliedern Sie Ihre Texte in kurze, übersichtliche Absätze. ✅ Kurze Absätze werden lieber gelesen

  7. Fotos Ich weiß, Fotos sind kein Text. 😉 Aber aussagekräftige Fotos erleichtern Ihren Besuchern ebenfalls das Suchen nach den richtigen Inhalten. Außerdem lösen gute Fotos ebenfalls Emotionen aus. ✅ Gesuchte Inhalte werden leichter gefunden und Emotionen ausgelöst

  8. Kontaktmöglichkeiten anbieten Gute Webtexte und Fotos schaffen es, Ihre Wunschkunden anzusprechen und Interesse für Ihre Produkte zu wecken. Und dann? Sagen Sie Ihren Besuchern, wie Sie Kontakt aufnehmen können, wenn Sie sich für Ihr Portfolio interessieren. Am besten mit einem auffälligen Button, der bei Klick direkt zu Ihrem Kontaktformular führt. Machen Sie es zukünftigen Kunden leicht, Sie zu kontaktieren. ✅ Interessenten finden leicht zu Ihnen


Viel Erfolg mit diesen Tipps! Und viele Kundenanfragen!


Sie finden meine Tipps interessant, möchten aber gerne meine Hilfe bei Ihren Webtexten? Sehr gerne! Hier geht es zu meinem Kontaktformular

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page