Suche

Seidl I Waller unterstützen "Licht ins Dunkel"

Zu helfen, wenn sie gebraucht werden, ist den Beachvolleyballern Robin Seidl und Philipp Waller genauso ein Anliegen, wie soziale Projekte zu unterstützen. Vor Kurzem waren sie bei "Sport am Sonntag" für "Licht ins Dunkel" im Einsatz.


Bei der Sendung "Sport am Sonntag" wurden besondere Exponate aus dem Bereich des Sports versteigert. Robin Seidl und Philipp Waller waren live im ORF-Studio und nahmen Gebote für die Exponate per Telefon entgegen und plauderten mit den Bietern.


„Es ist sehr cool, bei dieser tollen Aktion dabei zu sein. Das war ein richtig gut aufgezogenes Event mit einer Versteigerung genialer Preise, die man zu Weihnachten verschenken kann. Der Erlös kommt bedürftigen Familien in Österreich zu Gute. Toll, dass das Heeressportzentrum und der ORF für "Licht ins Dunkel" zusammenhelfen“, freut sich Robin Seidl.


„Das war ein extrem cooler Abend. Großartig, bei so einer Aktion für einen guten Zweck dabei zu sein. Das ORF-Studio samt dem professionellen Ablauf der Sendung live zu erleben und hinter die Kulissen zu blicken, war sehr interessant“, erzählt Philipp Waller.


© Seidl/Waller


© Seidl/Waller


© Seidl/Waller


Mehr Informationen über das Beachvolleyball-Team Robin Seidl und Philipp Waller finden Sie auf

www.seidlwaller.at

Zum Pressecorner Seidl I Waller

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen